Suche
  • optimizebike

Marginal Gains: Kette entfetten

Wie entfettet man seine Kette um Sie später mit Wachs zu benutzen?


Hi, ich bin Felix von Optimize. Wir bieten Graphen- und Graphit-Kettenwachse an, die die Reibung an der Kette extrem reduzieren. Hier wollen wir Euch gerne erklären wie Ihr eine Kette für jedes Kettenwachs entfettet. Später werden wir uns kurz vorstellen und unsere Produkte erklären.


Diese Anleitung gilt für sowohl Heiß- als auch Flüssigwachse!



Was muss alles entfettet werden?

Neben der Kette müssen natürlich auch die Kassette und die Kettenblätter entfettet werden, denn jedes bisschen Fett kontaminiert das Wachs und sorgt dafür, dass es nicht haften kann.


Auch wenn ich schon mit Wachs fahre?!

Gleiches gilt leider auch z.T. für andere Wachse, weil diese auch Öl-Zusätze haben können. Meist hilft eine kurze Recherche. Wasserbasierte Wachse sind nicht mit „Öl-Wachsen“ kompatibel.


Daher gilt im Zweifelsfall:

Entfetten!


Was brauche ich dafür?

  • Ein Lösungsmittel: Waschbenzin, Terpentinersatz, Aceton oder Bremsenreiniger. Alternativ kann auch ein öllösender Zusatz fürs Ultraschallbad benutzt werden.

  • Handschuhe

  • Etwas frische Luft (damit die Dämpfe einem nicht zu Kopf steigen)

  • Entweder Schälchen, noch besser ist ein Einmachglas

  • Schutzbrille (Lösungsmittel im Auge ist wirklich sehr unangenehm)

  • Pinsel


Nicht vergessen! Unten stellen wir uns vor!


Und wie mache ich das?

  1. Die Kette wird zuerst vom Fahrrad genommen

  2. Dann wird sie in dem Schälchen o.ä. mit dem Lösungsmittel bedeckt

  3. Am besten etwas einwirken lassen, dabei schwenken und später mit dem Pinsel bearbeiten. (Für alle mit verschließbarem Glas, einfach einwirken lassen und später etwas schütteln. Sollte es nötig sein, auch mit einem Pinsel arbeiten).

  4. Der Vorgang sollte mindestens 2mal wiederholt werden

  5. Kassette vom Freilaufkörper abschrauben (perfekt, um das Fett im Freilauf zu erneuern). Dann gleiche Prozedur wie mit der Kette.

  6. Die Kettenblätter werden mit einem in Lösungsmittel getränktem Lappen ordentlich abgewischt. Generell sollte sich dort auch nur wenig Öl befinden.



=> Für alle mit Ultraschallbad: Erst wie in der Anleitung beschrieben und dann den Feinschliff im Ultraschallbad. 20 min. bearbeiten lassen sollte reichen um, auch das letzte Bisschen zu lösen. Und fertig! Kettenblätter werden, wie beschrieben auf die gleiche Weise gereinigt.



Wie entsorge ich das Lösungsmittel?

Am besten, ihr lasst es verdampfen, schneller geht es mit etwas Papier drin (mehr Oberfläche). Die Ölreste werden dann mit einem Papier aufgewischt und kommen in den Restmüll.




Wenn alles geklappt habt, könnt Ihr eure Sachen wieder anbringen und los gehts mit dem Wachsen!


Wir hoffen, wir konnten Euch weiterhelfen!


Euer Felix









www.optimize.bike



2 Ansichten0 Kommentare